dienstleistung_simulation_mks

Dynamische Simulation mittels MKS-Methode

Jahrelange Erfahrung im Bereich der Windturbinen und Großantriebe im Schwermaschinenbau machen uns zu Ihrem Partner. Wir simulieren das Systemverhalten oder betrachten einzelne Komponenten des Antriebsstranges. Wir führen auch anspruchsvolle Simulationen komplexer dynamischer Ereignisse wie Notstopps und anderer Sonderereignisse durch. Fordern Sie uns heraus!

  • Schwermaschinenbau, Tagebautechnik, Bergbau
  • Stahlerzeugung und Walzwerkstechnik
  • Energieerzeugung, Windturbinen, Gezeitenkraftwerke, Gasturbinentechnik
  • Mobile Antriebe, Automotiv, Bahnantriebe, Schiffsantriebe
  • Aerospace, Satellitentechnik
  • Neue Konzepte, Hybridantriebe, vollelektrischer Antriebsstrang

Gesucht? Verformungs-, Belastungs- oder Geräuschverhalten

Gleich ob Sie eine Analyse des Verformungs-, Belastungs- oder Geräuschverhalten benötigen – wir bieten Ihnen eine softwaregestützte Umsetzung mit anerkannten Mehrkörpersysteme-Solvern an. Erhalten Sie schnell und verbindlich die Antworten zu Ihrer Problemstellung.

Windturbine: Skalierte Animation für die Sonnenwelle und langsam laufende Welle

Abstraktion, Modellierung und Berechnung

Unser Leistungsumfang umfasst den gesamten Arbeitsprozess beginnend mit der Abstraktion des Problems entsprechend der Aufgabenstellung. Hier gilt so umfassend wie nötig für die Klärung der Fragestellung und so einfach wie Möglich im Sinne der Minimierung der Berechnungs- und Projektlaufzeit.

Im Anschluss erfolgt die Modellierung der masse- und steifigkeitsrelevanten Geometrie, samt Anbringung der notwendigen Randbedingungen und Lasteinleitungen. Als Basis dienen Ihre 3D-Volumenmodelle in den gängigen Neutraldatenformaten oder 2D-Zeichnungen, welche wir in 3D-Modelle umsetzen.

Die Berechnung erfolgt bei einfachen Modellen direkt in unserem Hause oder bei aufwändigeren Studien oder parametrischen Untersuchungen in Hochleistungsrechenzentren in Deutschland. Auf diese Weise können wir Ihnen kostengünstige und zeitlich optimierte Projekte anbieten.

Vergleich und Bewertung

Ein Vergleich unserer Simulationsergebnisse gegen tatsächlich ermittelte Messdaten empfehlen wir zumindest stichprobenartig. Somit erhalten sie abgesicherte technische Bewertungen zu Ihren Fragestellungen (z.B. Schadensanalyse oder-bewertung und das Optimierungspotential).

Dokumentation

Alle Randbedingungen, durchgeführten Berechnungen und die gewonnenen Erkenntnisse werden in einem schriftlichen Projektbericht übersichtlich aufbereitet und verständlich lesbar zusammengefasst. Somit haben Sie auch in Zukunft schnell und zielsicher die Erkenntnisse weiterzuverwenden.

Interesse?

FRAGEN SIE AN